Ralf Klinger wird zum Ehrenmitglied ernannt


Zur Mitgliederversammlung lud am Wochenende der Elferrat der Kolpingsfamilie Olpe e.V. in das heimische Kolpinghaus ein.

Nach der Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung sowie der Beschlussfähigkeit durch den 1. Vorsitzenden Bertold Brüser verlas der Schriftführer Thomas Rullich das Protokoll der Versammlung aus dem Jahr 2019 sowie die Jahresberichte aus den Jahren 2020 und 2021 des Elferrates, die zwar Corona-bedingt etwas weniger als üblich, aber immer noch durch eine Vielzahl an Aktivitäten überzeugten.

Die anschließenden Kassenberichte des Kassierers Ralf Klinger zu den Geschäftsjahren 2020 und 2021 zeigten eine sehr positive Bilanz auf und wurde von der Versammlung wohlwollend honoriert und dementsprechend gerne durch die Anwesenden abgesegnet. Bei der darauffolgenden Wahl zum Kassenprüfer wurde der noch amtierende Prinz Dirk I. Thöne, der noch bis zum 08.01.2022 im Amt ist, von der Versammlung zum neuen Kassenprüfer für die nächsten 2 Jahre gewählt.

Turnusmäßig stand in diesem Jahr die Wahl des 1. Vorsitzenden und Präsidenten an. Der stellvertretende Vorsitzende und Vize-Präsident Thomas Löser übernahm das Wort. Die anschließende Wahl bestätigte die Mitgliederversammlung ihren 1. Vorsitzenden und Präsidenten Bertold Brüser für die nächsten 3 weiteren Jahre in seinem Amt. Nach der Gratulation durch den 2. Vorsitzenden übernahm der frisch wiedergewählte Präsident Bertold Brüser wieder das Kommando und es folgte eine weitere Wahl zum Vorstand des Elferrates der Kolpingsfamilie Olpe. Da sich der Kassierer Ralf Klinger nicht mehr zur Wahl stellte musste ein neuer Kassierer gewählt werden. Aus der anschließenden Wahl wurde das Elferratsmitglied Stefan Holdinghausen von der Versammlung zum neuen Kassierer einstimmig gewählt.

Der 1. Vorsitzende wünschte dem neu gewählten Kassierer eine sichere und gute Hand bei seinen neuen und zukünftigen Aufgaben und wünschte eine gute Zusammenarbeit.

Der scheidende Kassierer Ralf Klinger bekam nach einer Laudatio durch den 1. Vorsitzenden Bertold Brüser eine ganz besondere Ehre zu teil: Er wurde zum Ehrenmitglied im Elferrat der Kolpingsfamilie Olpe e.V. ernannt. Diese Ehre werden nur ganz wenigen Mitglieder zu teil und es spiegelt die Verdienste des neuen Ehrenmitgliedes Ralf Klinger wieder. In einer Zeit, in der das Ehrenamt immer mehr an Bedeutung gewinnt, aber immer schwieriger wird Ehrenämter zu besetzen, hat Ralf Klinger sage und schreibe 26 Jahre als Kassierer tadellos sich um die finanziellen Belange des Vereins gekümmert. Der anschließende Applaus würdigte eindrucksvoll das Engagement des Elferratsmitglieds Ralf Klinger.

Der Tagesordnungspunkt „Satzungsänderung“ muss auf einen weiteren Termin verschoben werden, da die benötigte ¾ Mehrheit an Mitgliedern nicht anwesend war.

Nach dem Punkt „Verschiedenes“ klang die Mitgliederversammlung in einer gemütlichen Runde aus und man freut sich schon auf die kommende Karnevalssession, die am 13. November im Kolpinghaus offiziell eingeläutet wird.